Analsex wie Asa Akira

Hallo, da bin ich wieder. Mein Lesben Porno ist fertig und er hat wie eine Bombe eingeschlagen. Alle sind total begeistert von mir und ich bekomme richtig gute Angebote. Aber ihr kennt mich ja, ich will mich nicht auf diese Lesben Schiene festlegen lassen.

Pornostar Asa Akira

Und da ist mir ein Angebot besonders ins Auge gestochen. Ich bin zum Casting für einen Analsex Porno eingeladen bei dem ich es mit mehreren Kerlen zu tun habe. Jetzt kommt nur noch ein Pornostar in Frage, den ich mir zum Vorbild nehmen kann – Pornostar Asa Akira.

Sie hat ganz genau angefangen wie ich, erst kam der Lesbensex und dann der weltweite Durchbruch beim Gruppensex. Ich werde zwar nie als Asiatin beim Asia Sex gebucht werden aber ich färbte mir erst einmal die Haare schwarz um die Ähnlichkeit zu Asa herzustellen. So kann ich mich auch gleich besser in die Rolle einfinden.

Wir hatten also Casting und ich bin jetzt schon fast Profi aber ihr kennt ja meine schlechten Erfahrungen, die ich mit Castings gemacht habe. In meinem Kopf gab es nur noch den einen Gedanken – fick anal wie Asa, Asa steht auf Analsex. Und soll ich euch was verraten, ich glaube dieser Probedreh wird in die Porno Geschichte eingehen.

Ich könnte schon fast als Double von Asa Akira auftreten denn ich hatte richtig geilen Spaß. Ich wurde nicht nur von einem Kerl gefickt, nein wir mussten auch gleich den Sandwichfick zur Probe drehen und jeder konnte sehen, dass wir einfach nur aus Lust und Laune fickten.

Wir machten alles, was uns spontan einfiel und haben eine heiße Szene hingelegt, die damit endete, dass mir aus jedem meiner Ficklöcher das Sperma tropfte. Natürlich wurden wir alle gebucht und mein großer Traum wird immer mehr zur Realität.

Bei diesem Porno trete ich in die Fußstapfen von Asa Akira und hoffentlich geht es mit meiner Karriere genau so steil bergauf, wie es bei ihr war. Wie es weiter geht, werde ich euch selbstverständlich wissen lassen.

Eure sexy Tanja

 

 

Ein Gedanke zu „Analsex wie Asa Akira“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.